Mittwoch, 21.11.2018

|

Gegen Baum gefahren: Tödlicher Verkehrsunfall bei Ansbach

20-Jähriger starb noch an der Unfallstelle - 28.08.2018 08:05 Uhr

Angaben der Polizei zufolge war der 20-Jährige aus dem Landkreis Ansbach am frühen Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr mit seinem Auto auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rosenberg und Neustetten unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Ruppersdorf kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Dabei hat sich herausgestellt, dass der 20-Jährige zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt war, wie die Polizei berichtet. Knapp 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Flachslanden und Rügland sicherten die Unfallstelle ab und halfen bei der Bergung. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

awi E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach