-0°

Mittwoch, 19.12.2018

|

Kripo klärt Raubüberfälle in Dietenhofen und Oberasbach

Sichtung von Videomaterial führte auf die Spur von zwei jungen Männern - 06.03.2018 12:35 Uhr

Durch die Zusammenarbeit zweier regionaler Krminalpolizeiinspektionen gelang es, die Raubüberfalle an einer Spielothek in Dietenhofen und an einer Tankstelle in Oberasbach zu klären. Am 25. Februar hatte ein Maskierter gegen 22.55 Uhr eine Spielothek in der Warzenfelder Straße betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe mehrere Hundert Euro erbeutet. Die Kriminalpolizei in Ansbach übernahm die Ermittlungen im Fall, in dem dem Täter trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen die Flucht gelang.

Durch den Austausch mit der Kripo Fürth gelang den Ermittlern ein Durchbruch im Fall, als sich die Hinweise erhärteten, dass der Unbekannte möglicherweise am 23. Januar ebenfalls einen Raubüberfall auf eine Tankstelle in Oberasbach begangen hatte. Die Sichtung der Videoaufzeichnungen beider Tatorte ergab deutliche Parallelen in der Tatausführung.

Weitere Ermittlungen der zuständigen Fachkommissariate brachten die Beamten auf die Spur eines 18-jährigen Mannes aus dem westlichen Mittelfranken. Außerdem identifizierten die Polizisten einen 19-Jährigen, der vermutlich am Raub in Dietenhofen beteiligt war. Nachdem die Kriminalpolizei beide jungen Erwachsenen festgenommen hatte, gestanden sie. Die beiden werden nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietenhofen, Oberasbach