Donnerstag, 21.09. - 09:01 Uhr

|

Military Police kracht in Pkw: Fünf Verletzte in Ansbach

Streife war im Einsatz - Kollision im Stadtgebiet - 24.07.2016 14:42 Uhr

Der Fahrer eines Einsatzfahrzeugs der Military Police verlor in der Nacht auf Sonntag die Kontrolle über sein Fahrzeug. © Thomas Haag


Der 21-jährige Fahrer der Streife hatte in der Phlipp-Zorn-Straße kurz vor Mitternacht die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Polizei vermutet, dass der US-Soldat wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer scharfen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem Pkw kollidierte. Das Fahrzeug war zum Unfallzeitpunkt mit Blaulicht unterwegs. Der Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten vor Ort zunächst nicht behandelt werden.

Bilderstrecke zum Thema

Military Police kollidiert in Ansbach mit Pkw - fünf Verletzte

Ein 21-jähriger US-Soldat der Military Police verlor während eines Einsatzes in der Nacht auf Sonntag die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß in der Ansbacher Innenstadt mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Insassen des Militärfahrzeugs wurden leicht, die Fahrerin und der Beifahrer des anderen Pkw wurden schwer verletzt. Eine Insassin auf der Rückbank erlitt leichte Verletzungen.


Im entgegenkommenden Fahrzeug wurden die 47-jährige Fahrerin und ihr 39-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Beide wurden ins Klinikum Ansbach eingeliefert. Eine 28-Jährige, die auf der Rückbank saß, konnte das Klinikum nach ambulanter Behandlung  wieder verlassen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro. Die Philipp-Zorn-Straße musste kurzzeitig komplett gesperrt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach, Lehrberg