Donnerstag, 15.11.2018

|

zum Thema

Noch kein Urteil zu verkaufsoffenen Sonntagen in Ansbach

In einer Eilentscheidung hatte der VGH die Verordnung außer Kraft gesetzt - 09.08.2018 16:26 Uhr

Die Gewerkschaft Verdi und die Katholische Arbeiternehmer-Bewegung (KAB) hatten das Normenkontrollverfahren angestrengt. Es richtet sich gegen eine Verordnung der Stadt Ansbach. Diese erlaubt den Geschäften im ganzen Stadtgebiet zu öffnen, wenn in der Altstadt ein Street Food Festival, ein Stadtfest oder ein Martinimarkt stattfindet. In einer Eilentscheidung hatte der VGH im März dieses Jahres auf Antrag von Verdi die Verordnung in Ansbach außer Kraft gesetzt. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach