Sonntag, 18.11.2018

|

Unfall auf A6 bei Schnelldorf: Mann verletzt sich am Kopf

Ein Kleintransporter prallte auf einen Autotransporter - 20.06.2018 14:49 Uhr

Auf der A6 in Richtung Heilbronn kurz nach dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim ereignete sich am Montagmittag ein Auffahrunfall. Der 55-jährige Fahrer eines Kleintransporters fuhr gegen Montagmittag in den Auflieger eines Autotransporters, der kurz zuvor staubedingt abbremste. Der Mann zog sich dabei Kopfverletzungen zu und wurde in die Notaufnahme geflogen, er schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Außerdem wurden neben dem Sattelauflieger drei geladene, neuwertige Fahrzeuge beschädigt, sodass ein Gesamtsachschaden von etwa 100.000 Euro entstand.

Die anfahrende Streife der Verkehrpolizei Ansbach musste sich erst eine Rettungsgasse bahnen, die allerdings für die dahinter kommende FFW Feuchtwangen nicht mehr frei war, auch der Standstreifen war blockiert. Aus diesem Grund erinnert die Polizei daran, die Rettungsgasse auch dann freizuhalten, wenn schon einzelne Rettungsfahrzeuge durchgefahren sind.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

amh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen, Ansbach