21°

Freitag, 17.08.2018

|

Von Audi erfasst: Pony stirbt bei Unfall nahe Ansbach

Unklar ist, warum das Tier nicht im Gehege war - 05.10.2015 13:14 Uhr

Der Audifahrer hatte Glück im Unglück, das Pony erlag seinen Verletzungen. © Polizei


Gegen 6.30 Uhr befuhr ein 22-jähriger Industriemechaniker mit seinem Auto die Kreisstraße von Wernsbach kommend in Richtung Weihenzell.

Hier kreuzte ein Pony unvermittelt die Fahrbahn, welches der 22-jährige mit seinem Wagen erfasste. Wie das Tier aus seinem Gehege kam, ist bislang noch nicht geklärt. Das Pony wurde bei dem Zusammenstoß getötet.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. 

obj E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weihenzell