14°

Freitag, 21.09.2018

|

Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte auf der B13 bei Lehrberg

Mini-Van in eine Böschung geschleudert - Bundesstraße war halbseitig gesperrt - 29.01.2018 19:38 Uhr

Durch einen heftigen Zusammenprall wurden die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge stark deformiert. © NEWS5 / Haag


Durch einen heftigen Zusammenprall wurden die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge stark deformiert. © NEWS5 / Haag


Eine 18-jährige Fahrerin eines VW Polo wollte von Strüth kommend nach links auf die Bundesstraße 13 abbiegen. Dabei übersah sie einen roten VW Touran, der von Ansbach in Richtung Lehrberg unterwegs war und von einer 59-Jährigen gesteuert wurde. Auf der Kreuzung kollidierten beide Fahrzeuge miteinander, der Touran wurde anschließend in eine Böschung geschleudert.

Die beiden Fahrerinnen und eine weitere Person wurden jeweils leicht verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Schätzungen über die Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lehrberg