13°

Sonntag, 21.10.2018

|

Weihenzell: Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über

Drei Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen - 18.06.2017 14:39 Uhr

In der Bergstraße in Weihenzell brannte am Sonntagvormittag eine Scheune. © NEWS5 / Haag


Aus bislang unbekannter Ursache brannte gegen 11.30 Uhr der Dachstuhl einer Scheune in der Bergstraße. Dabei griff das Feuer auch auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren mit Löscharbeiten beschäftigt. Zusammen mit dem Rettungsdienst waren rund 170 Einsatzkräfte vor Ort.

Drei Bewohner versorgte der Rettungsdienst wegen Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftungen vor Ort. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf über 150.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei Ansbach.

Bilderstrecke zum Thema

Scheunenbrand greift in Weihenzell auf Wohnhaus über

Am Sonntagvormittag brannte in Weihenzell (Landkreis Ansbach) der Dachstuhl einer Scheune. Das Feuer griff auf das direkt angrenzende Wohnhaus über, welches dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

sha E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weihenzell