Dienstag, 13.11.2018

|

Auf A7 frontal mit Wohnmobil kollidiert: 21-Jähriger tot

Zusammenstoß bei Gollhofen im Landkreis Neustadt a.d Aisch / Bad Windsheim - 09.08.2016 16:16 Uhr

Beim Aufprall schob sich der Opel mit der Front unter das Wohnmobil. © NEWS5 / Merzbach


Laut Polizeibericht fuhr ein französisches Ehepaar gegen 19.40 Uhr mit einem Wohnmobil auf der A7 in Richtung Süden. In einem Baustellenbereich zwischen den Ausfahrten Gollhofen und Uffenheim-Langensteinach geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Opel Corsa zusammen. Durch den heftigen Aufprall, bei dem sich der Corsa und das Wohnmobil ineinander verkeilten, wurde der 21-jährige aus Pappenheim Opel-Fahrer tödlich verletzt.

Die beiden Insassen des Wohnmobils kamen mit leichten und mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache angefordert. Die A7 musste bis etwa 22.30 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung halfen bei der Bergung und leiteten den Verkehr um.

Bilderstrecke zum Thema

Tod im Baustellenbereich: Wohnmobil stößt mit Corsa zusammen

Auf der A7 hat sich am Montagabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein Wohnmobil und ein Opel Corsa stießen im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Uffenheim-Langensteinach und Gollhofen frontal zusammen.


 


Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gollhofen, Langensteinach