Dienstag, 13.11.2018

|

Bullenheim: Wo der Bartel nicht nur den Most holt

Im "Weinparadies Franken" kann man sich auch ein Bier schmecken lassen - 09.06.2015 10:18 Uhr

"Wein und Natur" erleben: Das bietet der "paradiesische" Wandertag in Ippesheim am Sonntag, 14. Juni. © Harald Munzinger


“Es gilt, geheimnisvolle Räume und fränkische Keller zu entdecken und in Vergessenheit geratene Erzählungen hautnah zu erleben“, kündigt Annerose Pehl-Dürr das nächste "Kabinettstückchen" an.

Eine Kirche, die vollständig auf Weinkellern errichtet und mit Gaden aus dem 15. Jahrhundert umbaut ist, stellt auch in der mit Kirchenburgen reich gesegneten Region Unterfranken keine Selbstverständlichkeit dar. Die Kirchenburganlage und ihre frühere und heutige Nutzung ist Thema der Führung. Tauchen Sie ein in die Welt der Winzer, Bauern und Bierbrauer.

In einer Seinsheimer Kirchgade befindet sich die "kleinste Brauerei Unterfrankens" und da gibt es natürlich eine Kostprobe – der beste Beweis dafür, dass im "Weinparadies Franken" auch Bier schmeckt. Ob bei großer Hitze oder Regen verspricht die Geschäftsführerin des "Weinparadieses Franken" eine angenehme Führung durch Keller und Gaden an.

Die Teilnehmer treffen sich am Sonntag, 14. Juni, um 15 Uhr vor der Kirche in Seinsheim. Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden. Im Beitrag von fünf Euro die Bierverkostung enthalten. Die Anmeldungen erfolgen bei Lydia Fischer (Telefon 09332/590966, E-Mail: Lydia_Fischer@t-online.de).

Weitere Informationen gibt es beim "Weinparadies Franken" in Ippesheim (Telefon 09339/991565, Fax. 09339/988941, E-Mail “info@weinparadies-franken.de“; homepage www.weinparadies-franken.de.)

Feiern und wandern im "Paradies"

Der Steigerwaldclub Bullenheim lädt am 13. Juni zum Straßenweinfest ein, unter dem Motto „Wein und Natur“ findet am 14. Juni ein Wandertag in Ippesheim statt, und am 16. Juni informiert das Netzwerk Steigerwald in Bullenheim über das "Weinparadies Franken".  

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ippesheim, Bullenheim