18°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Bundesjugendtage: Gute Plätze für die ASJ Bad Windsheim

Leonie Saager siegt in der Kategorie "Schüler Einzel" - 17.05.2018 12:49 Uhr

Im mittelfränkischen Team freuten sich die jungen ASB-Kräfte aus Bad Windsheim über sehr gute Platzierungen bei den ASJ-Bundesjugendtagen. © privat


Die ASJ-Bundesjugendtage finden alle vier Jahre statt; diesmal war Geislingen in Baden-Württemberg die gastgebende Stadt. Die ASJ ist der Jugendverband des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Leonie Saager ist bei der ASJ Bad Windsheim engagiert – so wie auch Marlen Deininger, Caroline Hanselmann, Annette Klee, Bettina Klee, Phyphy Nguyen Ngoc, Nike Scheuber, Alexander Roth, Amelie Schwoob und Anna-Lena Senekovic, die ebenfalls die ASJ Bad Windsheim in Baden-Württemberg sehr gut repräsentierten.

"Rund um den Wettbewerb haben die Organisatoren ein tolles Programm auf die Beine gestellt", sagt Jens Schindler, Landesjugendleiter der ASJ Bayern. "In erster Linie möchten wir erreichen, dass die Kinder und Jugendlichen Spaß haben – und das war gegeben."

Ein Höhepunkt des Wettbewerbs sei die Siegerehrung mit der großen Abschlussparty gewesen. Die Siegergruppen in den Altersstufen "Schüler" und "Jugend" kamen diesmal aus Hessen und Schleswig-Holstein. Beide Gruppen haben sich dadurch automatisch für die Teilnahme am europäischen Jugendwettbewerb SAM.I-Contest des Zusammenschlusses der Samariter-Organisationen "Samaritan International" qualifiziert.

Jens Schindler: "Neben unserem Kernthema Erste Hilfe geht es uns bei der ASJ auch immer darum, soziales Engagement, Gemeinschaftssinn und Toleranz zu fördern." Die ASJ ist immer auf der Suche nach jungen Menschen, die mitmachen möchten. Informationen auf der Homepage www.asj-bayern.de

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ansbach, Bad Windsheim