Dienstag, 25.09.2018

|

Handy in Markt Bibart geklaut, Diebin entkommt

Ungarin klaut Mobiltelefon - Diebstahlmeldung erreicht die Polizei zu spät - 02.11.2017 14:57 Uhr

Gegen 9.15 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine junge Frau in der Nähe einer Tankstelle in Markt Bibart schlafen würde. Beamte überprüften sie, eine 19-jährige Ungarin. Sie erklärte den Polizisten, dass sie auf der Durchreise mit dem Ziel Budapest sei. Sie wurde dennoch durchsucht und dabei fanden die Polizisten zwei Mobiltelefone. Die Frau gab an, dass beide Telefone ihr gehörten. Eine Überprüfung der sogenannten Individualnummer ergab keinen Treffer. Deshalb ließen die Beamten die 19-Jährige gehen.

Die Wendung kam am Montagnachmittag: Ein 37-Jähriger erschien bei der Inspektion in Neustadt und zeigte den Diebstahl seines Mobiltelefons an. Es stellte sich heraus, dass der Mann in einer Gaststätte in Markt Bibart neben der 19-jährigen Ungarin gesessen hatte und diese wohl als Täterin infrage kommt. Greifbar ist die junge Frau nun nicht mehr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

bl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Markt Bibart