Dienstag, 13.11.2018

|

Hoher Schaden: Zwei Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Wieso die Wohnung in Brand geriet, ist noch unklar - 08.11.2018 08:41 Uhr

In einem Bad Windsheimer Mehrfamilienhaus brach am späten Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand aus. © Feuerwehr Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim


Aus bisher unbekannter Ursache kam es am späten Mittwochabend gegen 23.45 Uhr in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Zimmerbrand. Das Feuer griff schnell auf die Wohnung und den Dachstuhl über, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr Bad Windsheim brachte sieben Bewohner des Hauses in Sicherheit. Doch die Wohnungsinhaberin erlitt leichte Verletzungen, genauso wie ein Nachbar, der ihr zur Hilfe eilte. Die 30-Jährige wurde schließlich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Wohnung ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf 170.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach geführt. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

krei E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim