10°

Dienstag, 25.09.2018

|

In Ipsheim geht der Weinberglauf in die 18. Runde

Läuferinnen und Läufer sind am Freitag, 8. September, wieder gefordert - 02.09.2017 10:18 Uhr

Schon beim Hobbylauf über 2800 Meter wurde in Ipsheim beim 17.Weinberglauf kräftig Tempo gemacht. © Matthias Oberth


Nicht nur die sportliche Herausforderung macht den Weinberglauf zu einer besonderen Veranstaltung, sondern auch die Streckenführung entlang der fast reifen Trauben sowie die Geselligkeit im Weinberghaus nach den Läufen tragen seit Jahren zum "guten Ruf" des Laufevents bei.

Um 17:15 Uhr fällt der Startschuss für den Schülerlauf. Eine schöne, 1.200 Meter lange Strecke erwartet die Kinder, ehe sie ins Ziel einlaufen werden. 35 Meter Höhenunterschied sollten für die Läufer von sechs bis 15 Jahren kein Problem darstellen.

Die Mädchen starten um 17:15 Uhr, die Jungs begeben sich um 17:35 Uhr auf die gleiche Strecke. Die Hobbyläufer absolvieren ab 18 Uhr die doppelte Distanz, bevor sie in der Nähe des Bewirtungshauses von den Zuschauern und Betreuern im Empfang genommen werden. Leichte Anstiege und sanfte Gefälle versprechen viel Abwechslung. Am Start, auf der Strecke und im Zielbereich werden kostenlos Getränke gereicht.

Bilderstrecke zum Thema

Von der Sonne verwöhnt: Der 17. Weinberglauf in Ipsheim

Wie schon im Vorjahr war der Weinberglauf des TSV Ipsheim auch 2016 von der Sonne verwöhnt. Kein Wunder also, dass die Läuferinnen und Läufer aus nah und fern in die Weinbaugemeinde strömten, um ihre Kräfte bei der 17. Auflage der reizvollen Veranstaltung zu messen.


Der Hauptlauf wird schließlich um 18:45 Uhr gestartet. Die 5.800 m lange Etappe ist von stark wechselnden Abschnitten geprägt. Der Blick in das weiträumige Aischtal entschädigt die Athleten für ihre Anstrengung und lässt die 100 Meter Höhenunterschied rasch vergessen.

Die Kleider befinden sich beim Zieleinlauf bereits vor Ort. Der TSV Ipsheim bietet zudem allen Läuferinnen und Läufern einen Fahrdienst zurück zum Start, oder zu den Duschen in der Festhalle an.

Die  Startgebühren betragen für die Schüler 4 Euro, die Jugendlichen und Hobbyläufer bezahlen 7 Euro. Für den Hauptlauf ist eine Gebühr von 10 Euro zu entrichten. Bereits bei der Online-Anmeldung unter weinberglauf@tsv-ipsheim.de kann jeder Teilnehmer ein hochwertiges Funktions-Shirt in der richtigen Größe auswählen oder angeben ob er eine Urkunde wünscht. Zusätzlich kann sich jeder eine Urkunde mit seinem Zieleinlauffoto ausdrucken.

Weitere Informationen zum Lauf finden Sie hier.

Zur Online-Anmeldung geht es hier.

Anmeldungen sind auch unter weinberglauf@tsv-ipsheim.de oder bei Ernst Ripka unter 0170/90 39 480 möglich. 

mo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ipsheim