17°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Laufevent in der Bad Windsheimer Altstadt

Sportliche Herausforderung bei der Kirchweih - 23.08.2018 15:22 Uhr

Sportlich geht es am Samstagnachmittag beim Kirchweihlauf durch Bad Windsheims Altstadt. © privat


Die Laufroute ist dieselbe wie im letzten Jahr und führt wieder durch die historische Altstadt Bad Windsheims. Start und Ziel befinden sich am Marktplatz. Der Schülerlauf mit einer Startgebühr von drei Euro beginnt um 17.30 Uhr mit einer Runde von 1275 Metern. Der Hauptlauf mit einer Startgebühr von sieben Euro misst mit vier Runden 5,1 Kilometer und startet um 17.45 Uhr.

Wer als Gruppe, Vereins- oder Firmenmannschaft an den Start gehen möchte, kann die 5,1 Kilometer in Teams zu je vier Läufern bestreiten. Gegen 16 Euro Startgebühr geht es um 18.30 Uhr los. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start gegen eine Nachmeldegebühr von drei Euro möglich.

Veranstalter ist der TV1860 Bad Windsheim. Der Rotary Club Uffenheim unterstützt bei der Ausgabe der Startnummern und der Moderation. Duschen und Umkleiden stehen von 15.30 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle an der Pastorius-Grundschule, Friedensweg 8, in Bad Windsheim zur Verfügung.

Bürgermeister ehrt die Besten

Bürgermeister Bernhard Kisch ehrt die Siegenden um 20 Uhr im Festzelt am Schießwasen. Die drei Bestplatzierten und die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse des Schüler- und Hauptlaufes erhalten Sachpreise. Beim Staffellauf werden die drei erstplatzierten Mannschaften, die 11., 22., 33. Mannschaft usw. geehrt und erhalten Sachpreise. Die ersten 50 angemeldeten Schülerinnen und Schüler erhalten eine kleine Überraschung und eine Freifahrt in einem Fahrgeschäft am Festplatz.

Infos erhalten Interessierte bei der Stadt Bad Windsheim, Email: info@kirchweihlauf-bad-windsheim.de, Tel. 09841 66 89 420.

Anstich nach Festzug

Nach den Platzkirchweihen erfolgt am Freitag, 24. August, der offizielle Bieranstich durch Ersten Bürgermeister Bernhard Kisch auf dem Bad Windsheimer „Schießwasen“. Zuvor findet ab 18.30 Uhr ein Standkonzert der Stadtkapelle Bad Windsheim am Bahnhofsvorplatz statt, von dem aus sich um 19 Uhr der Festeinzug in Bewegung setzt. Am Kirchweihmontag, 27. August lädt der Bürgermeister wieder zum traditionellen „Kerwa-Frühschoppen“ ein. Dabei sollen „unter anderem Vertreter von Politik, Ämtern und Behörden, Kirchen, Schulen, Industrie und Wirtschaft zusammenkommen“, im legerer Atmosphäre der Gedankenaustausch stattfinden. 

nb/hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim