16°

Sonntag, 23.09.2018

|

Neu gestalteter Egenhäuser Dorfplatz eingeweiht

Gedenktafel und Sitzbänke installiert - Neuer Treffpunkt - 16.07.2014 08:35 Uhr

Assistiert von zwei Mädchen aus dem Dorf, enthüllten Guttenbachs Feuerwehrkoman­dant Roland Nohe und Dieter Stadlinger (rechts) die Gedenktafel. © Rudolf Göller


An der Stelle, an der bis vor einein­halb Jahren das "Woochhaisla" stand, wurde eine von Säulen flankierte Ge­denktafel aufgestellt, die von Hel­mut Stadlinger entworfen wurde. Sie soll künftig daran erinnern, wie auf die Initiative der Jugendgruppe und des Feuerwehrvereins der Platz unter Mithilfe der gesamten Dorfgemein­schaft neu gestaltet wurde. Großzügi­ge Unterstützung hatte das Projekt auch bei der örtlichen Firma Reuter gefunden. Die neue Dorflinde war vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Guttenbach am Neckar gespendet und bereits Ende März ge­pflanzt worden. Zwei große Holzbän­ke, die Fritz Plettl anfertige, runden das Bild des Lindenplatzes ab.

Bei der Einweihung am Wochenen­de erinnerte Dieter Stadlinger, der die Arbeiten geleitet hatte, an die Anfänge der Dorffreundschaft mit Guttenbach am Neckar, die sich aus einer Zufallsbegegnung der Florians­jünger mit Egenhäuser Touren-Rad­lern beim dortigen Feuerwehrfest er­geben hatte und die sich bis heute bestens entwickelt hat. Stadlingers Dank galt allen Beteiligten, die, sei es mit Geldspenden oder praktischer Unterstützung bei den Gestaltungs­- und Pflasterarbeiten, zum Gelingen beigetragen haben.

Nach Grußworten des Guttenba­cher Feuerwehrkommandanten Ro­land Nohe sowie von Landrat Helmut Weiß und von Obernzenns Bürger­meister Markus Heindel wurde die Gedenktafel schließlich enthüllt, wo­bei zwei junge Egenhäuserinnen assi­stieren durften. Anschließend wurde im kleinen Bierzelt, das auf dem neu­en Pflaster aufgebaut war, der neue Dorfmittelpunkt gefeiert. 

rcg (Windsheimer Zeitung)

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Egenhausen