11°

Sonntag, 24.06.2018

|

Neues Mensagebäude wird etwas teurer als geplant

Bodenplatte ist bereits verankert - Landrat Weiß zeigt sich zufrieden - 28.12.2017 15:09 Uhr

Das Fundament für die neue Mensa an der Schule im Aischgrund ist schon gesetzt. In die Höhe gebaut wird dann im kommenden Jahr. © Stefan Blank


Notwendig wird der Bau wegen der sehr gut angenommenen Ganztagesgruppen an der Schule im Aischgrund, früher Sonderpädagogisches Förderzentrum II genannt. Derzeit gibt es einfach nicht genug Platz, einige der Schüler müssen wie berichtet ihr Essen in einem Kellerraum einnehmen. Deswegen soll nun eine neue Mensa gebaut werden, Mitte November war es losgegangen, waren die Bagger angerollt. Nun ist bereits die Bodenplatte im Untergrund verankert.

Wie bei der Bauausschusssitzung des Kreistags berichtet, hat Landrat Helmut Weiß – ermächtigt vom Kreisausschuss – einer Firma den Zuschlag für die Elektroarbeiten zum Angebotspreis von 104.314 Euro erteilt. Damit sind 87 Prozent der Gewerke für den Neubau vergeben und ist auch klar, dass die Maßnahme wohl etwas teurer wird als geplant. Die Gesamtkosten dürften nach aktuellem Stand bei 898.146 Euro und damit um 72.400 Euro beziehungsweise 8,95 Prozent höher liegen als veranschlagt. 

ia

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim