28°

Donnerstag, 16.08.2018

|

Neujahrsempfang: Windsheim blickt optimistisch in die Zukunft

Vor 300 Gästen: Bürgermeister Bernhard Kisch gibt sich zuversichtlich - 20.01.2018 21:06 Uhr

Pfarrer Helmut Spaeth (links), Bürgermeister Bernhard Kisch (Mitte) und seine Ehefrau Juliane beim Neujahrsempfang der Stadt Bad Windsheim. © Matthias Oberth


Die Gäste wurde dabei von Bürgermeister Kisch nicht enttäuscht, der den Bogen von den Feierlichkeiten zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation im vergangenen Jahr bis zu den Bauvorhaben der kommenden Jahre spannte. Kisch mahnte aber auch eine Rückbesinnung auf die demokratischen Werte in unserem Land an, die vor allem im Internet teilweise mit Füßen getreten würden.

Bilderstrecke zum Thema

Bilder: So war der Neujahrsempfang in Bad Windsheim

Beim Neujahrsempfang der Stadt Bad Windsheim im Kur- und Kongress-Center freute sich Bürgermeister Bernhard Kisch nicht nur über rund 300 Gäste, sondern auch über die positive Entwicklung, die die Kurstadt in den vergangenen Jahren genommen hat.


Seinem abschließenden Rat, den Neujahrsempfang zu nutzen, um den Austausch im Gespräch zu pflegen, kamen die Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen, Vereinen, Verbänden, Ämtern, Behörden sowie aus der Politik augenscheinlich gerne nach. 

Matthias Oberth E-Mail

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim