Mittwoch, 26.09.2018

|

Sauna verursachte Feuerwehreinsatz

Frau kommt beim Lichteinschalten versehentlich auf Saunaschalter - Papier wurde in Brand gesetzt - 27.09.2013 11:31 Uhr

Die 59-jährige Frau geriet vermut­lich beim Betätigen eines Lichtschal­ters versehentlich an den Drehknopf des Steuergerätes der Sauna. Da­durch wurde der Saunaofen in Be­trieb genommen. Durch die entstan­dene Hitze begann neben dem Ofen lagerndes Papier zu brennen. Der Brand wurde im Anfangssta­dium zufällig bemerkt und konnte deshalb schnell mit einem Feuerlö­scher gelöscht werden.
 

Wegen starker Rauchentwicklung war zusätzlich die Freiwillige Feuer­wehr im Einsatz. Am Gebäude ent­stand kein Schaden, lediglich die Saunaeinrichtung wurde laut Polizei­bericht leicht beschädigt. Den Scha­den schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. 

kam

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langensteinach