Sonntag, 18.11.2018

|

Schwerer Unfall auf A7: Lkw kracht gegen Betonblöcke

Fahrer zog sich Kopfverletzungen zu - Verkehr wurde behindert - 02.04.2017 11:49 Uhr

Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass der 7,5-Tonner gegen 10 Uhr in Fahrrichtung Würzburg, kurz nach der Ausfahrt Uffenheim-Langensteinach, von der Autobahn abkam. Der Lkw krachte in die Mittelleitplanke, die sich aus Betonblöcken zusammensetzt. Der Fahrer wurde mit leichteren Kopfverletzungen in ein Klinikum gebracht. Die Ursache stand schnell fest: Gegenüber der Polizei gab der Mann zu, am Steuer kurz eingenickt zu sein.

Weitere Fahrzeuge wurden bei der Kollision nicht beschädigt. Die Bergung zog sich über mehrere Stunden. Um die Mittagszeit konnten Autofahrer die A7 in Richtung Würzburg nur auf dem Standstreifen befahren, auch in Richtung Ulm floß der Verkehr nur zäh.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uffenheim, Langensteinach