11°

Montag, 24.09.2018

|

Traktor in Flammen: 10.000 Euro Schaden bei Gollhofen

Rentner musste Autofahrer stoppen, um die Feuerwehr verständigen zu können - 12.05.2018 15:04 Uhr

Der 66-Jährige war am Freitag mit seinem Traktor unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall hörte. Der Mann hielt daraufhin an, um sein Fahrzeug zu kontrollieren und entdeckte Flammen, die aus dem Motorraum aufstiegen.

Während er versuchte einen Autofahrer zu stoppen, damit dieser die Feuerwehr rufen konnte, griffen die Flammen auf den gesamten Traktor über. Als die Feuerwehr schließlich eintraf, war das Fahrzeug großteils ausgebrannt. Der Fahrer blieb unverletzt, doch der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gollhofen