19°C

Montag, 28.07. - 22:32 Uhr

|

US Army übt Landemanöver

Im August finden wieder Übungen statt - 29.07.2010 08:41 Uhr

Bis zum 31. August finden Hubschrauberlandeübungen statt. Unser Bild zeigt keinen Helikopter der hiesigen US-Army.

Bis zum 31. August finden Hubschrauberlandeübungen statt. Unser Bild zeigt keinen Helikopter der hiesigen US-Army. © Colourbox


Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Das Landratsamt weist außerdem darauf hin, dass von liegen gebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition und dergleichen Gefahren ausgehen. Ihr Fundort muss sofort der Polizei mitgeteilt werden. Entschädigungsansprüche für Flur- und Forstschäden, für Schäden an privaten Straßen und Wegen sowie für sonstige Schäden sind umgehend, jedoch spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung schriftlich bei der Gemeinde oder innerhalb von drei Monaten nach dem Zeitpunkt, in dem der Geschädigte von dem Schaden und der beteiligten Truppe Kenntnis erlangt hat, bei der Schadensregulierungsstelle des Bundes anzumelden.
  Für Beschwerden sind die US Army in Illesheim unter der Rufnummer 09841/834-527 und das Bürgertelefon des Luftwaffenamtes in Köln unter 0800/8620730 (gebührenfrei) zuständig.

  

Seite drucken

Seite versenden