18°

Samstag, 18.08.2018

|

Weigenheim: Betrunkener musizierte auf Schlossdachboden

Mann brach mit mehreren Riegeln gesicherte Türe auf - 10.05.2013 12:35 Uhr

Einen ungewöhnlichen Besuich stattete ein Betrunkener Schloss Frankenberg in Weigenheim ab. Er musizierte auf dem Dachboden mit einem chinesischen Gong. © Bezirk Mittelfranken


Ein alkoholisierter Gast hat sich in Schloss Frankenberg auf eigene Faust eine Besichtigungstour gegönnt. Er verließ die für die Öffentlichkeit bestimmten Räume und brach eine mit mehreren Riegeln verschlossene Tür auf. Sein Ausflug endete schließlich auf dem Dachboden des historischen Bauwerks, als er einen chinesischen Gong fand.

Er nahm diesen an sich und spielte solange im obersten Stockwerk, bis der Sicherheitsdienst auf ihn aufmerksam wurde, und ihn zur Rede stellte. Der Betrunkene versuchte zu fliehen, konnte jedoch festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro. 

ast

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.