22°

Freitag, 23.06. - 05:35 Uhr

|

17-Jähriger vergewaltigt Frau in Bahnunterführung

Polizisten trafen mutmaßlichen Täter in seinem Zimmer an und nahmen ihn fest - 14.03.2017 18:23 Uhr

Kurz nach 23 Uhr besuchte die 43-Jährige in einer Asylbewerberunterkunft in Strullendorf Bekannte. Schon dort bedrängte sie ein 17-jähriger Bewohner massiv, teilte die Polizei mit. Als sie die Einrichtung später verließ, verfolgte sie der Mann. In einer Unterführung in der Bahnhofsstraße griff er sie dann brutal an: Laut Polizei drohte er ihr damit, sie umzubringen, schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und vergewaltigte sie anschließend. 

Als er von der 43-Jährigen abließ, flüchtete sie zurück in die Unterkunft und bat dort Bekannte um Hilfe, die Polizei wurde verständigt. Nicht nur das Opfer, sondern auch der mutmaßliche Täter waren beim Eintreffen der Polizei in dem Asylbewerberheim. Polizisten konnten den Mann in seinem Zimmer festnehmen. Gegen den 17-Jährigen, der am Montag in die Justizvollzugsanstalt gebracht wurde, hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Bamberg