27°

Freitag, 21.09.2018

|

24-Jähriger schläft seinen Rausch im Schulgebäude aus

Betrunkener Partygast hatte keine Heimfahrmöglichkeit - 08.10.2017 13:43 Uhr

Im ehemaligen Schulgebäude von Reckenneusig fand in der Nacht von Freitag auf Samstag eine private Feier statt. Um zirka 4 Uhr morgens verließen die letzten Gäste die Party und versperrten das Gebäude, berichtet die Polizei.

Ein betrunkener Gast aus Bamberg hatte sich jedoch nicht um seine Heimfahrt gekümmert. Da ihm kalt war, versuchte er die gläserne Terassentür des ehemaligen Schulgebäudes mit Äpfeln einzuwerfen. Als dies nicht gelang, versuchte er sein Glück mit einem Stein und hatte Erfolg. Im Inneren des Gebäudes suchte er sich einen Platz zum Schlafen.

Als am Samstagmittag einige der Feiernden zum Aufräumen der Party-Reste anrückten, bemerkten sie die eingeschlagene Terrassentür und verständigten die Polizei. Sie rechneten mit einem Einbrecher. Die Beamten fanden allerdings nur den 24-Jährigen vor, der seelenruhig auf einem Tisch in der Küche schlummerte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Der Schaden an der Tür beträgt laut Polizei etwa 500 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Reckendorf