20°

Dienstag, 30.05. - 03:23 Uhr

|

Bamberg: Brand in Dachstuhl sorgt für Großeinsatz

Ein Anwohner erlitt leichte Rauchvergiftung, der Sachschaden ist fünfstellig - 20.03.2017 19:55 Uhr

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. © NEWS5 / Merzbach


Anwohner am Buttenheimer Senftberg alarmierten die Feuerwehr um 15.15 Uhr: Aus einem Wohnhaus trete Rauch aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand jedoch zügig unter Kontrolle bringen und damit das Schlimmste verhindern, wobei durch das eingesetzte Löschwasser auch die übrigen Teile des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Ein 36-jähriger Anwohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, schaffte es allerdings trotzdem, das Anwesen rechtzeitig zu verlassen. Er wurde vorsorglich zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unbekannt, der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Angaben der Polizei bei etwa 40.000 Euro.

Während der Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt von Gunzendorf gesperrt.

Bilderstrecke zum Thema

Feuerwehr kann ausgedehnten Dachstuhlbrand verhindern Feuerwehr kann ausgedehnten Dachstuhlbrand verhindern Feuerwehr kann ausgedehnten Dachstuhlbrand verhindern
Dachstuhl in Buttenheim bei Bamberg brannte

Anwohner am Buttenheimer Senftberg alarmierten die Feuerwehr um 15.15 Uhr: Aus einem Wohnhaus trete Rauch aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand jedoch zügig unter Kontrolle bringen und damit das Schlimmste verhindern.


 

Seite drucken

Seite versenden