Freitag, 16.11.2018

|

Ehepaar baut Cannabis in eigener Wohnung an

Ein Polizist war zufällig in dem Wohnhaus unterwegs, als er Marihuana roch - 15.11.2016 14:47 Uhr

Neun Cannabis-Pflanzen mit einer Höhe von 30 bis 100 Zentimetern befanden sich im Aufzuchtstadium. © Polizei Oberfranken


Am Montagmorgen war ein Polizist privat in einem Wohnhaus in Baunach unterwegs. Plötzlich fiel ihm auf, dass es aus einer Wohnung stark nach Marihuana roch. Er rief seine Kollegen an, die wenig später eintrafen. In der Wohnung einer 29-jährigen Frau und eines 27-jährigen Mannes entdeckten sie eine ganze Cannabisplantage.

100 Gramm Marihuana hatten die beiden auch schon abgeerntet. Neun Pflanzen mit einer Höhe von 30 bis 100 Zentimetern befanden sich noch im Aufzuchtstadium. Die Beamten stellten Drogen und Pflanzen sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen das Ehepaar wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

bet E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Baunach