Dienstag, 19.02.2019

|

zum Thema

Landtagswahl in Bayern: Ergebnisse im Stimmkreis Bamberg-Land

So hat der Stimmkreis 401 gewählt - 14.10.2018 22:58 Uhr

Auch im Bamberger Rathaus wurde heute gewählt. © dpa


Holger Dremel (CSU) erhält 45,99 Prozent der Erststimmen und zieht in den Landtag ein. Über Facebook freute sich Dremel: "Herzlichen Dank an alle Wähler, Unterstützer und Gönner. Danke für diese Zustimmung. Ich bin überwältigt." Mit deutlichem Abstand auf Platz zwei landet Florian Köhler (AFD) mit 14,46 Prozent. Wie die Kandidaten der anderen Parteien abgeschlossen haben, erfahren Sie hier.

Die CSU erhält mit 50,15 Prozent die meisten Zweitstimmen gefolgt von der AFD mit 13,49 Prozent und den Grünen mit 11,23 Prozent. Die SPD sucht man vorne vergeblich, sie kommt auf 5,82 Prozent.

Ganz aktuell dabei sind Sie mit unserem Live-Ticker.

Wahlbeteiligung gestiegen

Die Wahlbeteiligung der 84.942 Wahlberechtigten lag bei 75,64 Prozent. Ein Anstieg um fast 10 Prozent im Vergleich zur Landtagswahl 2013, damals lag die Wahlbeteilgung bei 66,6 Prozent. 

Bilderstrecke zum Thema

So reagieren die Politiker auf das Ergebnis der Landtagswahl in Bayern

Jubel und Zufriedenheit auf der einen Seite, Enttäuschung, Ratlosigkeit und hilflose Erklärungsversuche auf der anderen: Nach den ersten Hochrechnungen treten Politiker und Kandidaten mit äußerst gemischten Gefühlen an die Öffentlichkeit. Das Stimmungsbild aus Region und Parteispitze.


Wie setzt sich der Stimmkreis Bamberg-Land zusammen?

Der Stimmkreis umfasst die Gemeinden Altendorf, Breitengüßbach, Buttenheim, Frensdorf, Heiligenstadt, Hirschaid, Kemmern, Litzendorf, Memmelsdorf, Pettstadt, Pommersfelden, Rattelsdorf, Scheßlitz, Schlüsselfeld, Strullendorf und Zapfendorf. Zudem gehören die Verwaltungsgemeinschaften Baunach, Burgebrach, Ebrach und Steinfeld dazu.

Das vollständige Wahlergebnis für den Stimmkreis Bamberg-Land finden Sie hier.

Bilderstrecke zum Thema

Alle bayerischen Ministerpräsidenten im Überblick

Insgesamt zehn verschiedene Ministerpräsidenten regierten den Freistaat Bayern seit dem Zweiten Weltkrieg, und nur einer von ihnen war kein Anhänger der CSU. Wir haben die bisherigen Amtsinhaber für Sie zusammengefasst.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bamberg, Altendorf, Breitengüßbach