11°

Montag, 24.09.2018

|

Randalierer machten Bamberger Land unsicher

Männer hielten unter anderem zwei Fahrzeuge an und wurden gewalttätig - 23.02.2018 12:26 Uhr

Die beiden Täter blockierten gegen 20 Uhr zunächst die Hauptstraße in Burgebrach. Dort hielten sie zwei Fahrzeuge an und fingen an, auf die Autos einzuschlagen und zu -treten. Ein 18- und ein 50-Jähriger wollten schlichtend eingreifen, wurden dadurch aber selbst zum Ziel der Schläge. Sie wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Schließlich schafften es die beiden Autofahrer, davonzufahren. Die Unruhestifter zogen daraufhin weiter. Zuerst randalierten sie in einer Spielothek, dann wurde die Polizei zu einer Wohnung in der Hauptstraße gerufen, in der Personen herumschrien. Dort konnten die Streifenbeamten einen 30-Jährigen festnehmen. Sein 28-jähriger Begleiter konnte flüchten, ist der Polizei aber namentlich bekannt. 

Die Polizeiinspektion Bamberg Land sucht nun die beiden Fahrzeugführer, die in der Hauptstraße von den Männern angehalten wurden. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Burgebrach