Sonntag, 19.11. - 11:40 Uhr

|

Zwei Verletzte bei Schlägerei am Bamberger Bahnhof

Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls - Schläge ins Gesicht einer 19-Jährigen - 14.04.2017 15:34 Uhr

Laut Angaben der Polizei trafen der 19-Jährige und seine gleichaltrige Begleiterin am Bahnsteig hinter einem Schnellrestaurant auf eine Gruppe aus etwa sechs bis acht Personen. Zuerst provozierten die Jugendlichen die beiden nur, kurz darauf verletzte ein Unbekannter den 19-Jährigen am Kopf. Selbst als der junge Mann zu Boden fiel, traten die Jugendlichen weiter auf ihn ein. Seine 19-jährige Begleiterin versuchte ihm zu helfen und die Situation zu schlichten. Doch eine Jugendliche aus der Gruppe schlug der jungen Frau daraufhin mehrmals ins Gesicht. 

Über den Treppenabgang in Richtung Brennerstraße ergriffen die Angreifer schließlich die Flucht. Der 19-Jährige und auch seine Begleiterin wurden von den Schlägern verletzt, außerdem ging die Brille der jungen Frau zu Bruch.

Die Polizei geht davon aus, dass zu der Gruppe rund um die zwei Schläger auch mehrere Mädchen gehörten. Aufgrund des Dialektes ist es wahrscheinlich, dass die Jugendlichen aus dem Raum Bamberg stammen.

Einer der Gesuchten ist etwa 16 Jahre alt, schlank und etwa 1, 75 Meter groß. In der Nacht zum Karfreitag trug er einen hellgrauen Pullover mit der Aufschrift "ARMY". Die Jugendliche, die der 19-Jährigen ins Gesicht schlug, ist etwa 17 bis 18 Jahre alt, schlank und zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß. Sie ist dunkelhäutig, hat lange dunkle Haare und trug zum Zeitpunkt der Schlägerei eine blaue Jeans und einen hellgrauen Pullover.

Die Polizei nimmt Hinweise zu der Schlägerei sowie zu den Tatverdächtigen unter der Telefonnummer 09519129491 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg