21°

Dienstag, 19.06.2018

|

Bauer erschoss seine Ehefrau

Schreckliche Bluttat in Geckenheim - Motiv noch rätselhaft - 02.04.2007

Nach Polizeiangaben ereignete sich die Bluttat in der Nacht zum Sonntag. Der Sohn des Ehepaares hatte sich am Morgen mit der Einsatzzentrale in Verbindung gesetzt, nachdem er von seinem Vater angerufen worden war. Dabei teilte der 75-Jährige seinem Sohn mit, dass er «etwas Schlimmes angestellt» habe.

In einem Raum im Obergeschoss des Bauernhofs fanden Polizeibeamte dann die tote Ehefrau. Die Leiche der 68-Jährigen wies mehrere Schussverletzungen auf. Wie oft und mit welcher Waffe die Frau getroffen wurde, gab die Polizei gestern nicht bekannt. Auch das Motiv für das Verbrechen ist noch unklar.

Der dringende Tatverdacht richtet sich gegen den früheren Landwirt. Er saß beim Eintreffen der Polizei im Erdgeschoss des Hauses und unterhielt sich mit seinem Sohn. Er wurde festgenommen und kam in Untersuchungshaft.

Der 75-Jährige war als Jäger rechtmäßiger Besitzer mehrerer Schusswaffen, teilte die Polizei weiter mit. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weigenheim