1°C

Freitag, 28.11. - 22:39 Uhr

|

Die Zeit der drallen Schönheiten

Letztmals die Sonnenstrahlen genießen: Zahlreiche Feste locken nach draußen - 28.09.2012

 In Muggendorf in der Fränkischen Schweiz wird den dicken Dingern, die botanisch zu den Beeren-Früchten zählen, am Sonntag ihre Aufwartung gemacht.

In Muggendorf in der Fränkischen Schweiz wird den dicken Dingern, die botanisch zu den Beeren-Früchten zählen, am Sonntag ihre Aufwartung gemacht.


Hämisch grinsen sie im Herbst aus den Vorgärten, bevölkern Hauseingänge und landen zu guter Letzt im Kochtopf: Seit einigen Jahren feiert der Kürbis, oftmals als Arme-Leute-Essen verspottet, ein Comeback: In Muggendorf in der Fränkischen Schweiz wird den dicken Dingern, die botanisch zu den Beeren-Früchten zählen, am Sonntag ihre Aufwartung gemacht: Mehr als 400 Kinder sind mit ihren eigens ausgehöhlten und geschnitzten Kürbissen beim abendlichen Kürbisfestzug (ab 19 Uhr) am Sonntag, 30. September, in Muggendorf mit dabei. Bereits in der Mittagszeit, gegen 13.30 Uhr, wird sich der große Erntefestzug durch das malerische Örtchen an der Wiesent schlängeln, in einem Festzelt des Bauernverbandes folgt nach einer Kundgebung ein buntes Nachmittagsprogramm mit Volkstänzen der Trachtengruppen. Unser Tipp: Zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Fahrten startet um 12 Uhr ein Dieselsonderzug von Ebermannstadt nach Muggendorf zum traditionellen Festumzug. Rückfahrt um circa 20.30 Uhr nach dem Feuerwerk.

Bilderstrecke zum Thema

Muggendorf Muggendorf Muggendorf
Kürbisse, Kartoffeln und Kornkrone: Der Erntedankfestzug in Muggendorf

Aus der gesamten Region kommen Schaulustige nach Muggendorf um den großen Erntedankfestzug zu sehen. Am Sonntag prozessierten 47 Gruppen durch den Ort, um mit Böllerschüssen und Blaskapelle für die Gaben des Herbstes zu danken.



Das Brunnenhausmuseum und der Bund Naturschutz laden am Sonntag, 30. September, von 12 bis 17 Uhr zum 10. Schillingsfürster Mostfest ein. Informationen zum Thema Streuobst, eine Obstsortenausstellung, Vorführung des „Obstigels“ (ein Apfel-Sammelgerät) sowie stündliche Führungen durch das Museums mit der historischen Ochsen-Tretanlage aus dem Jahr 1702 stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl gibt’s fränkischen Hitz- und Zwiebelblootz, frisch gepressten Apfelsaft. Ein Pomologe bestimmt von Besuchern mitgebrachte Äpfel und Birnen.

Rund um die rotbackige Vitaminbombe dreht sich alles beim Apfelfest am Sonntag, 30. September, in Roßtal. Der Bund Naturschutz gibt Informationen über regionale Vermarktung und bietet regionale Produkte an. Ab 10 Uhr in der Schulstraße 17.

Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag, 30. September, von 10 bis 17 Uhr der Kürbismarkt in Büchenbach (Kreis Roth) statt. Angeboten wird alles, was im Herbst die Speisekammer füllt: Kartoffeln, Kürbisse, Käse, Wurst und Honig, aber auch Kürbiskernöl und Marmelade.

Unter dem Motto „Zukunft durch Nähe — wirtschaftlich, ökologisch, sozial“ bietet der Schwabacher Regionalmarkt am Samstag, 29. September, von 9 bis 16 Uhr wieder eine Vielzahl von Angeboten. Kulinarische regionale Köstlichkeiten vom Getreide und Mehl über Obst und Kartoffeln bis hin zu Käse und Wurst lädt zum Besuchen und Verweilen auf dem Martin-Luther Platz und Marktplatz. Handwerker und Dienstleister stellen ihre Produkte vor und für Essen und Trinken aus der Region ist auch gesorgt. Für Familien und Kinder wird es ein Rahmenprogramm mit Streichelzoo, Spielmobil, musikalischer Umrahmung und vieles mehr geben. Kutschfahrten durch die Altstadt zeigen die schönsten Seiten der Goldschlägerstadt.

Bilderstrecke zum Thema

Regionalmarkt 9. Kürbismarkt in Büchenbach am Rathaus 9. Kürbismarkt in Büchenbach am Rathaus
Orange Riesen und köstliche Kugeln: Herbstmärkte in der Region

Sie sind die typischen Herbstfrüchte: Kürbisse und Äpfel sind köstlich und aus der Region. Zahlreiche Märkte lockten deshalb am Wochenende Besucher an, um ihnen die Zeit der runden Leckereien einzuläuten. Wir zeigen Ihnen Bilder aus Schwabach und Büchenbach.



Erntedank wird am Samstag, 29. September, von 10 bis 14 Uhr am Müßighof (bei Absberg am Brombachsee) gefeiert. Der Müßighof ist eine biologisch-dynamisch geführte Landwirtschaft. Besonders die Kleinen stehen im Mittelpunkt, für sie wurde ein umfangreiches Kinderprogramm organisiert. Im Hofladen wird Herbstgemüse verkauft, das Bistro serviert Schmackhaftes aus eigener Produktion.

Kraut und Kulinarisches steht am Sonntag, 30. September, von 10 bis 17 Uhr in Krautostheim (Kreis Neustadt) auf dem Speiseplan. Im Anschluss an einen festlichen Gottesdienst gibt’s fränkischen Mittagstisch, Kaffee und Kuchen. Auf einem regionalen Markt werden heimische Produkte wie Kren, Honig, Schnäpse, Bauernhofeis, Kraut und Kartoffeln verkauft. Der Musikverein sorgt für Unterhaltung, kleine Besucher werden mit einem Streichelzoo bei Laune gehalten.

Bilder von den Erntedankfesten in der Region finden Sie im Laufe des Wochenendes hier. 

bhe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.