-1°

Montag, 19.11.2018

|

Baden-Württembergerin beschädigt Auto in Feuchtwangen

Dank eines Zeugen konnte die Fahrerin im Nachbarbundesland aufgefunden werden - 02.04.2018 17:25 Uhr

Am frühen Ostermontag fuhr gegen 3.45 Uhr auf einem Parkplatz einer Diskothek im Gemeindebereich Schnelldorf eine 26-Jährige rückwärts - und prallte dabei gegen einen dahinter geparkten Pkw. Danach entfernte sie sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Ein anwesender Zeuge konnte sich das Kennzeichen allerdings merken. Die 26-Jährige konnte deshalb durch die Polizei ermittelt werden - und zwar im benachbarten Baden-Württemberg. Die Unfallverursacherin wurde auch direkt zu Hause angetroffen. Sie gab an, den Zusammenstoß nicht bemerkt zu haben und deswegen einfach weggefahren zu sein.

An ihrem Auto entstand ein Schaden von circa 300 Euro - an dem geparkten Wagen war der Schaden mit 3000 Euro deutlich höher. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen