Dienstag, 25.09.2018

|

Drogenfahrt im Landkreis Ansbach endet im Gegenverkehr

54-Jähriger versuchte nach Unfall zu Fuß vor der Polizei zu flüchten - 01.06.2018 21:20 Uhr

Es war gegen 14 Uhr, als der 54-Jährige mit seinem Pkw zwischen Kleinried und Großenried unterwegs war. Plötzlich geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn, streifte dort einen entgegenkommenden Pkw und landete dann in einer Wiese.

Als die Polizei hinzukam und den Unfall aufnehmen wollte, versuchte der Mann, zu Fuß vor den Beamten zu flüchten. Wie sich herausstellte, stand der 54-Jährige unter Drogen und versuchte bei seiner Flucht, ein Päckchen mit Speed loszuwerden. Allerdings scheiterte er mit seinem Vorhaben. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Drogenbesitz eingeleitet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden liegt allerdings bei etwa 12.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bechhofen