16°

Mittwoch, 26.09.2018

|

Feuchtwangen: Casinobrand nach technischem Defekt

Am frühen Sonntagmorgen rückten die Einsatzkräfte zu Löscharbeiten an - 19.03.2018 17:32 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen schrillten bei der Integrierten Leitstelle die Alarmglocken: Gegen 5.30 Uhr war in der Spielbank Feuchtwangen ein Feuer bemerkt worden. Die Feuerwehren aus Breitenau/Ungetsheim und Reichenbach/Mosbach rückten daraufhin gesammelt aus.

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und erkannten Rauchschwaden, die aus dem Keller des Gebäudes drangen. Ein Brand von zwei Schaltschränken war die Ursache für den Qualm. Das Feuer konnte allerdings schnell gelöscht werden.

Nach den Löscharbeiten wurde nach der Brandursache gesucht - es wird ein technischer Defekt angenommen. In dem Casino hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand auf. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand dennoch ein geschätzter Schaden von etwa 20.000 Euro. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen