Dienstag, 20.11.2018

|

Kreuzgangspiele mit Goethes Faust im Jubiläumsjahr

70-jähriges Bühnenjubiläum startet mit Komödie und gipfelt mit Tragik - 12.04.2018 11:37 Uhr

Die Kreuzgang-Bühne in Feuchtwangen. © augenschein-design.de


Den durchaus komödiantischen Auftakt der Festspiele am 5. Mai bilden das Duo um Rolf-Bernhard Essig und Franz Tröger als "Die Streifenhörnchen". Ihr Sprichwort-Programm dient dabei als erstes "extra" für die Welt des Theaters und baut dabei auf viel Witz und Musik.

Im Mittelpunkt der Festspiele steht im Jubiläumsjahr jedoch Goethes Faust. Der Klassiker der Theaterwelt wurde bereits vor 70 Jahren bei den ersten Kreuzgangspielen aufgeführt und stellt auch in diesem Jahr das große Highlight der Festspiele dar. Am 7. Juni feiert das Faust-Stück dann Premiere, begleitet wird es von einer Ausstellung des diesjährigen Feuchtwanger Kunstsommers. Bis zum 19. August kann man dort Fotografien zu den Kreuzgangspielen betrachten.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Festspiele. 

dob E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Feuchtwangen