13°

Dienstag, 25.09.2018

|

Männer prügeln, Hund beißt zu: Streit eskalierte in Dentlein

Beide Beteiligte erlitten Verletzungen - 31.08.2018 10:45 Uhr

Am Donnerstag, gegen 15 Uhr, gerieten zwei Männer, die mit ihren Hunden an einem Weiher unterwegs waren, in Streit. Es entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den 61 und 51 Jahre alten Hundebesitzern. Die beiden griffen schließlich zu Holzstöcken und gingen aufeinander los. Zudem soll der 61-Jährige seinen Hund auf den anderen Mann gehetzt haben, welcher daraufhin einmal zubiss. Der 51-Jährige fuhr im Anschluss mit seinem Auto direkt zur Polizei und erstattete Anzeige.

Wegen seiner stark blutenden Nasenverletzung wurde er vom verständigten Rettungsdienst mit Verdacht einer Nasenfraktur ins Krankenhaus gebracht. Der Ältere, welcher eine Armverletzung erlitt, erstattete seinerseits Anzeige.  Und "bezichtigte den anderen angefangen zu haben", wie es in einer Mittelung der Polizei Feuchtwangen heißt. Beide erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

vek E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dentlein