Donnerstag, 18.10.2018

|

Nach Sturz: Arbeiter erleidet schwere Kopfverletzungen

29-Jähriger wollte Platte aus einem Holzstapel ziehen und stürzte - 23.08.2017 15:34 Uhr

Beim Rückwärtslaufen kam der 29-Jährige ins Straucheln, stürzte nach hinten und schlug mit dem Kopf auf einer Arbeitsmaschine auf. Durch die Wucht des Aufpralls zog er sich einen offenen Schädelbruch zu. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Würzburg. Nach derzeitigem Stand der Polizei sind die Verletzungen zwar schwer, der Zustand des Arbeiters ist aber stabil. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es derzeit nicht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen, Weinberg