Montag, 24.09.2018

|

Pflegebedürftige in Wassertrüdingen misshandelt

Sie waren ohne gegebenen Grund fixiert worden - 07.06.2018 12:44 Uhr

Kräfte der Ansbacher Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Ansbach durchsuchten am Mittwoch mit Unterstützung des LRA Ansbach und der Regierung von Mittelfranken die Räume eines Pflegeheims in Wassertrüdingen. Der schreckliche Verdacht: Ein schwerer Fall von Freiheitsberaubung. 

Tatsächlich wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass Insassen einer des entsprechenden Pflegeheims zu Unrecht, beziehungsweise ohne die notwendigen Gerichtsbeschlüsse, fixiert worden waren. 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das AG Ansbach daraufhin einen Beschluss zur Durchsuchung des Pflegeheims. Es wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dinkelsbühl, Wassertrüdingen, Wassertrüdingen