Sonntag, 18.11.2018

|

Sanitäter in Feuchtwangen von Patient geschlagen

Rentner verpasste Helfer einen Schlag gegen den Kehlkopf - 29.07.2018 18:47 Uhr

Am späten Samstagabend wurden die Rettungskräfte aufgrund eines Sturzes zu einem 75-Jährigen in Feuchtwangen gerufen. Da der Patient bereits Vorerkrankungen hatte, wollten ihn die Rettungskräfte ins Krankenhaus Dinkelsbühl bringen. 

Der Rentner stand unübersehbar unter Alkoholeinfluss und wehrte sich vehement gegen den Transport. Um die Angelegenheit nach Vorschrift zu regeln, sollte er eine Transportverweigerungserklärung unterzeichnen.

Der Mann verlor darauf die Beherrschung und schlug dem Sanitäter mit der Handkante gegen den Kehlkopf. Der Helfer wurde dabei leicht verletzt. Anschließend schubste er den Sanitäter mehrmals am Treppenansatz - dieser konnte sich allerdings am Geländer festhalten.

Es wird nun gegen den 75-Jährigen wegen Körperverletzung ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jsf E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen