Sonntag, 18.11.2018

|

Unfall in Dinkelsbühl: Eine Tote und vier Schwerverletzte

Passat und Audi kollidierten frontal auf Staatsstraße - 18.06.2018 08:19 Uhr

Auf der Staatsstraße zwischen Neustädtlein und Seidelsdorf kollidierten die beiden Autos frontal. Eine Person kam dabei ums Leben. © News5


Gegen 17 Uhr war ein 52-jähriger Autofahrer mit seinem VW Passat und drei weiteren Fahrzeuginsassen auf der Staatsstraße 2218 in Fahrtrichtung Dinkelsbühl unterwegs. Laut ersten Erkenntnissen geriet der Passat auf Höhe der Abzweigung nach Veitswend auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Audi A4 zusammenprallte.

Der 52-jährige Fahrer, zwei weitere Insassen des VW Passat sowie die 37-jährige Fahrerin des Audi A4 mussten mit schweren Verletzungen unter anderem per Rettungshubschrauber in Krankenhäuser transportiert werden. Eine 78-jährige Frau, die sich ebenfalls im VW Passat befand, verstarb trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Bilderstrecke zum Thema

Frau stirbt bei Frontalkollision in Dinkelsbühl: Vier Schwerverletzte

Bei Dinkelsbühl kam es am Sonntagabend zu einem Autounfall, bei dem eine Mitfahrerin starb und vier weitere Personen schwer verletzt wurden.


Ein Sachverständiger soll den genauen Unfallhergang klären. Die beiden Fahrzeuge wurden total beschädigt, sodass sie von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. An der Unfallstelle musste die Staatsstraße bis etwa 20.45 Uhr gesperrt werden.

Der Artikel wurde um 21.01 Uhr aktualisiert. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dinkelsbühl