18°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Vier Männer bauen Unfall und laufen einfach davon

Pkw prallte in Gartenmauer - Grund für die Flucht ist völlig unklar - 07.12.2016 10:31 Uhr

Der Autofahrer übersah die Einmündung zur Staatsstraße nach Ansbach, schoss mit seinem Wagen ungebremst über den Einmündungsbereich hinaus und wurde erst von einer Säule gestoppt. Die vier Insassen des Fahrzeugs flüchteten daraufhin zu Fuß, weshalb die Polizei nach ihnen fahnden musste.

Pech für die vier Flüchtigen: Durch den Lärm wurden Anwohner wach, die die Situation genau beobachteten. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro - Totalschaden. Zudem wurden eine Gartenmauer sowie eine Wegweistertafel beschädigt mit einem weiteren Wert von etwa 4000 Euro. Beim Fahrzeug entwickelte sich ein Kabelbrand, weshalb auch die Feuerwehr anrücken musste.

Der Grund für die Flucht ist völlig unklar: Alle Insassen waren nüchtern, das Fahrzeug war nicht gestohlen und der Unfallfahrer hatte einen Führerschein. Die Männer gaben an, unter Schock gestanden zu haben und in Panik geraten zu sein. Lediglich einer der Männer wurde leicht verletzt, die anderen sind unverletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

ama E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.