29°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Auto gegen Greifvogel: Skurriler Zusammenstoß auf der B2

Bussard stürzte nach Kollision ab - Das Tier blieb aber unverletzt - 24.07.2018 13:30 Uhr

So ein Bussard ist nicht zu unterschätzen: Exemplare dieser Tierart können eine Flügelspannweite von 135 Zentimetern erreichen und sind damit wahrlich keine Winzlinge. Das bekam auch der Pkw einer 43-Jährigen am Sonntagmorgen zu spüren: Die Heroldsbergerin war auf der B2 unterwegs, als der Greifvogel plötzlich ihren Weg kreuzte. Es kam zum Zusammenprall zwischen dem Bussard und dem Auto.

Während der Greifvogel zwar abstürzte und zunächst benommen liegen blieb, behielt der Wagen die bleibenden Schäden der Begegnung zurück. 2000 Euro Schaden richtete der Raubvogel an dem Auto an. Der Bussard hingegen hatte sich nach kurzer Zeit schon wieder so weit erholt, dass er unbehelligt weiter fliegen konnte. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg