Sonntag, 21.10.2018

|

Auto ging in Flammen auf

Heftiger Glätteunfall am Samstagmorgen in Heroldsberg - 30.12.2017 10:21 Uhr

Symbolbild © colourbox.com


Der 50-Jährige prallte mit seinem Fahrzeug zunächst gegen einen am rechten Parkstreifen stehenden Pkw und schob diesen mehr als acht Meter vor sich her und schließlich gegen eine Grundstücksmauer. Das Auto des Mannes fing daraufhin Feuer, die Heroldsberger Feuerwehr musste zum Löschen anrücken.

Hinter dem Nürnberger war ein weiteres Fahrzeug unterwegs. Der Fahrer, ein 26 Jahre alter Mann aus Nürnberg, zog nach links, um einen Zusammenstoß mit seinem ins Rutschen geratenen Vordermann zu vermeiden. Doch weil auch er trotz Glätte zu schnell fuhr, konnte er sein Auto bei dem Ausweichmanöver nicht kontrollieren und prallte frontal gegen eine Hausmauer.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall nur einer der Beteiligten leicht verletzt.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg