10°

Sonntag, 24.09. - 05:23 Uhr

|

Autofahrer nötigte Omnibus in Erlangen

Gegen 23-Jährigen wird ermittelt - 20.04.2017 15:37 Uhr

Symbolbild © colourbox


Der Pkw-Fahrer war in der Universitätsstraße unterwegs und bremste seinen Ford an einer Einmündung bis zu Stillstand ab. Der nachfolgende Busfahrer erkannte das und hielt ebenfalls an, fuhr dabei aber sehr dicht auf den stehenden Ford auf.

Dessen Fahrer fühlte sich dadurch gestört und setzte seine Fahrt mit extrem niedriger Geschwindigkeit fort.

Als der Fahrer des folgenden Busses zum Überholen ansetzte, scherte der 23-jährige Ford-Fahrer mit seinem Auto nach links aus, um den Busfahrer am Überholen zu hindern. 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen