Freitag, 22.09. - 02:56 Uhr

|

zum Thema

Ball des Erlanger Sports: Schüler "besiegen" den HCE

Triathleten des Ohm-Gymnasiums gewinnen Sportlerwahl vor dem Bundesligisten - 17.01.2015 23:00 Uhr

Die Überraschungssieger als Mannschaft des Jahres wurden die Triathleten des Ohm-Gymnasiums. © Harald Sippel


Den durchschlagendsten Erfolg feierte Sophia Saller vom TV 48 Erlangen, die am Samstagabend mit 55,18 Prozent der Stimmen zur Siegerin gekürt wurde. Die Erlanger Athletin war 2014 U 23-Weltmeisterin im Triathlon geworden und verwies damit die BMX-Fahrerin Nadja Pries (RC 50 Erlangen, 25,37 Prozent) und die Schwimmerin Marie Graf (SSG Erlangen/TB Erlangen, 19,45 Prozent) auf die Plätze zwei und drei.

Mit 47,90 Prozent der Stimmen verteidigte Leichtathlet Lucien Aubry (LG Erlangen/TV 48 Erlangen) seinen Titel aus dem Vorjahr. Der Sprinter vom TV 48 Erlangen war 2014 nicht zu schlagen und ist schnellster Jugendlicher Deutschlands. Er ließ den BMX-Fahrer Fabian Otto (RC 50 Erlangen, 30,89 Prozent) und Schwimmer Nils Wich-Glasen (SSG Erlangen/TB Erlangen, 21,21 Prozent) hinter sich.

Bilderstrecke zum Thema

Erlanger Sportlerball 2015: Triathleten sind Überraschungssieger

Deutliche Siege für Triathlon und Leichtathletik bei der Sportlerwahl in Erlangen: Sophia Saller und das Ohm-Gymnasium sowie Vorjahressieger Lucien Aubry sind die "Sportler des Jahres 2014". Der HC Erlangen wurde Zweiter in der Mannschaftswertung.


Eine Überraschung gab es bei der Wahl der "Mannschaft des Jahres": Hier verwiesen die jungen Triathleten des Ohm-Gymnasiums den Handball-Erstligisten HC Erlangen mit deutlichem Vorsprung auf den zweiten Platz. Die Sieger, die im Sommer den Bundeswettbewerb von "Jugend trainiert für Olympia" dominiert hatten, heimsten 47,26 Prozent der Stimmen ein.

Für die Handballer, die 2014 in die 1. Bundesliga aufgestiegen waren, gab es 33,57 Prozent. Platz drei ging an das Hockey-Team des Turnerbunds für die Rückkehr in die 2. Bundesliga (19,16 Prozent). Die Sieger wurden am Samstagabend beim "Ball des Erlanger Sports" in der Heinrich-Lades-Halle bekanntgegeben. 

Nicole Forstner

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen