15°

Freitag, 20.10. - 21:43 Uhr

|

Brand in Erlanger Keller: 67-Jähriger unter Verdacht

Insgesamt wurden bei dem Feuer vier Personen verletzt - Brandstiftung vermutet - 08.06.2017 14:51 Uhr

Gegen 8.30 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung über den Brand in Erlangen-Bruck ein. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte den 67-jährigen Bewohner vor dem Haus an, er und drei Ersthelfer hatten durch das Rauchgas leichte Verletzungen erlitten. Während der Löscharbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen, da der betroffene Bereich abgesperrt werden musste.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass der 67-jährige Hausbewohner mehrere Gegenstände im Keller des Anwesens in Brand gesetzt hat. Er wurde in Gewahrsam genommen, nun wird wegen schwerer Brandstiftung gegen ihn ermittelt. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bruck