-5°

Sonntag, 16.12.2018

|

Erster Spatenstich für Baugebiet in Eckental

In Eschenau entstehen 55 Doppel- und Reihenhäuser zu erschwinglichen Preisen - 27.09.2018 15:00 Uhr

Firmenvertreter und Bürgermeisterin freuen sich aufs neue Baugebiet. © Harald Hofmann


Bürgermeisterin Ilse Dölle freute sich, mit der HBP Wohnbau, einem Gemeinschaftsunternehmen aus Sontowski & Partner Group mit der Unternehmensgruppe Mauss, den Wunschpartner gefunden zu haben, der hier "Eigenheime errichtet, die bestens für junge Familien geeignet und finanzierbar sind".

Zusammen mit dem Architekten Hans Eidenhardt habe man eine Planung entwickelt, die Architektur- und Bauleistungen effizienter nutzt, ohne an Qualität zu sparen, so Klaus-Jürgen Sontowski, "und die große Nachfrage zeigt, dass wir mit unserem Konzept für bezahlbares Eigentum, einem starken Bedarf entgegengekommen sind".

20,5 Millionen Euro investiert HBP in das Projekt an der Neunkirchener Straße, einem verkehrstechnisch bestens angebundenem Standort im Herzen Eschenaus, der eine gute Infrastruktur mit vielen Einkaufsmöglichkeiten bietet, dazu Kindergärten, Schulen, Park und Jugendtreff.

57 Doppel- und Reihenhäuser mit Effizienzstandard 55 entstehen auf dem 12 150 Quadratmeter großen Grundstück.

Die zwei unterschiedlichen Haustypen bieten auf drei Geschossen 113, beziehungsweise 130 Quadratmeter Wohnfläche und werden in Massivbauweise hergestellt. Energetisch versorgt wird das komplette Neubaugebiet mit einer zentralen Pelletanlage. 

hh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Eckental