16°

Mittwoch, 20.06.2018

|

zum Thema

"Ersti"-Aufgalopp an der FAU: 3500 Studenten begrüßt

Insgesamt beginnen an der Erlanger Uni sogar 5743 Anfänger ihr Studium - 19.10.2017 19:04 Uhr

Bald beginnt für sie das Studium: Tausende "Erstis" strömten in die Erlanger Heinrich-Lades-Halle. © Harald Sippel


Neben zahlreichen Ständen, an denen sich die Anfänger mit viel Informationen, Bleistiften und Blöcken eindecken konnten, gab es auch die beliebten blauen FAU-Taschen als Geschenk für die Anfänger.

Bilderstrecke zum Thema

3500 Studenten für die FAU: Die Erlanger Uni begrüßt ihre "Erstis"

Jetzt kann das Studium richtig losgehen: Knapp 3500 Anfänger haben sich bei der traditionellen Begrüßung der Erstsemester ("Erstis") in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle über die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) und Initiativen rund um das studentische Leben informiert.


Uni-Präsident Prof. Joachim Hornegger richtete sich, bekleidet mit einem FAU-Kapuzenpulli, zum Auftakt der Veranstaltung direkt an die "Uni-Einsteiger": "Ich freue mich, dass Ihr so viele seid und dass Ihr Euch für die Friedrich-Alexander-Universität entschieden habt". Er appellierte an die Neuen, die Möglichkeiten, die die FAU biete, zu nutzen. "Setzt Euch mit Euren Fächern auseinander“, sagte er, "werdet FAU-Mitglied und zeigt, dass Ihr Euch mit der Universität identifiziert." Bei seiner kurzen Ansprache vergaß Hornegger auch die Studienanfänger aus dem Ausland nicht: "A warm welcome to you", sagte er, "ich heiße Sie herzlich willkommen".

"Besorgen Sie sich ein Fahrrad "

Aber auch die Angebote, die der gesamte Großraum zur Verfügung stellt, sollten die jungen Frauen und Männer ausschöpfen, so der FAU-Chef.

Dazu animierten auch die anwesenden Vertreter des Städtedreiecks Erlangen–Nürnberg-Fürth. Der Erlanger Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) etwa meinte: "Nehmen Sie alles mit, was die FAU zu bieten hat, aber lernen Sie auch die Stadt etwas kennen - und dabei gebe ich Ihnen einen Rat: Besorgen Sie sich ein Fahrrad und lassen Sie das Auto beim Erkunden stehen." Eines der Erlanger Highlights sei sicherlich die Bergkirchweih.

Insgesamt haben sich zum Wintersemester 2017/18 5743 Studienanfänger an der FAU eingeschrieben. Die Zahl der Studierenden, die zum ersten Mal eine Universität betreten, ist damit aktuell etwas niedriger als vor einem Jahr (5967).

Bilderstrecke zum Thema

Eingeschrieben: Neun kuriose Fakten über die FAU Erlangen-Nürnberg

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg ist eine der größten Universitäten Deutschlands, insbesondere Forschung und Wissenschaft stehen hier im Vordergrund. Doch was verbirgt sich hinter den Kulissen? Wir haben neun kuriose Fakten gesammelt und uns über die FAU schlau gemacht.


 

Sharon Chaffin Redakteurin Erlanger Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Nürnberg