Freitag, 16.11.2018

|

Fiaker fällt nahe Heroldsberg von seiner Kutsche

Pferd scheute und rannte davon - Bei Buchenbühl eingefangen - 11.04.2018 11:27 Uhr

Der 58-jähriger Nürnberger fuhr mit seiner Pferdekutsche auf einem Waldweg im Kraftshofer Forst. Etwa auf Höhe von Loch 17 des dortigen Golfplatzes kam der Pferdekutscher aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts; das Pferd geriet in einen Wassergraben. Hierdurch kippte die Kutsche um und der Mann fiel herunter. Mit Verdacht auf einen Oberschenkelbruch wurde er ins Krankenhaus Martha Maria nach Nürnberg eingeliefert.

Das Pferd scheute aufgrund des Missgeschicks und lief samt Kutsche weg. In Buchenbühl konnte das Gespann letztendlich eingefangen und an eine Berechtigte übergeben werden.

Den Unfallhergang selbst konnten Jogger, die hinter der Kutsche liefen, beobachten und den Rettungsdienst verständigen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg, Nürnberg